• Wir Wellen: le livre

     

    Wir Wellen: le livre

     

     

    Ce mois de mars voit donc la sortie chez l'éditeur allemand Matthes & Seitz, de Wir Wellen, traduction de mon livre Nous les vagues par Leopold von Verschuer. 

    A cette occasion, et pour une lecture et rencontre, je serai à Berlin la semaine prochaine, le mercredi 12 mars à 19h, à l'Institut français de Berlin.

    Tous les renseignements ici. 

    Et pour les germanophones, quelques lignes du texte allemand, en attendant de découvrir le livre:

     

    "- Einverstanden, lasst uns in Erscheinung treten, noch deutlicher, es muss sein, noch deutlicher als so, das da ist das Mindeste, das ist ja fast noch kein Erscheinen, das ist noch ziemlich schemenhaft, das ist fast gar nichts. Das liegt noch weit unter dem Nötigsten. Kaum ein Fleck ist das. Ein Salzkorn auf der Netzhaut, schon vergessen, wie kurz man braucht, es auszusprechen. Das ist fast nichts.

    - Schärfen wir als erstes die Konturen, ordnen wir den Gesamteindruck, den Eindruck vom Flugzeug aus, den Eindruck von Weitem, der ja doch ins Auge springen sollte. Die klaren Züge. Die genauen Züge. Und den einwandfreien Knochenbau. Die einzigartige und überwältigende Geste, und nie zögernd, die Geste, die vorausweist. Klären wir, wohin es geht und wie man sich bewegt. Klären wir, was es braucht, um in Form zu erscheinen, bei Kräften zu erscheinen, damit kein Zweifel aufkommt, denn das wäre unser Tod. Beim kleinsten Zweifel kippt alles, beim kleinsten Zweifel fällt das festliche Erscheinen aus."

     

     

    Wir Wellen: le livre

     

     

    « Carcasse(s) à LiévinWir Wellen à Berlin, programme »
    Partager via Gmail

    Tags Tags : , , , , , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :